Zukunftstag im Niedersächsischen Landtag mit Nachwuchs-Parlamentariern aus Göttingen

Zukunftstag im Niedersächsischen Landtag mit Nachwuchsparlamentariern aus Göttingen

Zum Zukunftstag hatte die Landtagsabgeordnete Gabriele Andretta auch in diesem Jahr wieder Göttinger Schüler nach Hannover eingeladen. Die Schülerinnen und Schüler konnten einen Tag lang hautnah erleben, wie ein Landesparlament funktioniert.

Die jungen Nachwuchsabgeordneten haben sich in Fraktionen organisiert und als Parlamentarier für einen Tag gemeinsam Anträge zu ihnen wichtigen Themen überlegt, diskutiert und verhandelt. Diese wurden dann am Nachmittag im Plenum des Landtages diskutiert.

Die Anträge der jungen Abgeordneten hatten vielfältige politische Themen zum Inhalt. So wurde die Forderung nach einer humanitären Flüchtlingspolitik ebenso heiß diskutiert wie die Digitalisierung und umweltpolitische Themen.

Gabriele Andretta war beeindruckt von der Fairness und dem Respekt vor der Meinung Andersdenkender, den die Schüler und Schülerinnen in der Debatte zeigten. Andretta: „Mit dem Zukunftstag im Landtag wollen wir junge Menschen für die parlamentarische Demokratie begeistern und das Interesse für Beteiligung wecken. Ich bin mir sicher, das ist gelungen. Wir hatten alle einen spannenden und erlebnisreichen Tag in Hannover.“