Liebe Göttingerinnen und Göttinger,

das Corona-Virus ist nun auch bei uns in Göttingen angekommen. Um seine Ausbreitung zu verlangsamen, sind Schulen und Kindergärten geschlossen, das öffentliche Leben ist eingeschränkt. 

Die ergriffenen Maßnahmen bedeuten einen tiefen Einschnitt in unseren Alltag, sie sind jedoch notwendig. Sie sollen helfen, unsere älteren und bereits vorerkrankten Mitbürgerinnen und Mitbürger zu schützen. 

Ich danke allen Menschen, die das Corona-Virus in vorderster Reihe bekämpfen. Dem medizinischen Personal, den Erzieherinnen und Erziehern sowie den Lehrkräften, die sich um die Notfallbetreuung kümmern, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gesundheitsämtern und den Verwaltungen, den vielen Helferinnen und Helfern der Hilfsorganisationen sowie der Feuerwehr, aber auch jeder und jedem Einzelnen, die oder der durch besonnenes Verhalten einen Beitrag zur Eindämmung weiterer Infektionen leistet. Vorsorge, Selbstschutz und Fürsorge für andere – darauf kommt es jetzt an. 

Aktuelle Informationen zur Situation in Göttingen finden Sie unter: https://www.goettingen.de/aktuelles/coronavirus-das-gesundheitsamt-informiert-2020-02-17.html

Bleiben Sie gesund!
Ihre Gabriele Andretta