UNTERWEGS IM WAHLKREIS – Handwerk zu COVID-19-Zeiten

Zwei Tage lang war ich zusammen mit meinem Kollegen Thomas Oppermann in Göttingen auf „Corona-Tour“. Wir wollten uns über die Folgen der Corona-Pandemie bei Einrichtungen vor Ort informieren und gleichzeitig mit unseren Gesprächspartnern einen Ausblick nach vorne wagen.

Die Tischlerei Welling in Geismar 

Die Tischlerei Welling hat sich als Familienunternehmen in den über 75 Jahren ihres Bestehens von einem klassischen Handwerksbetrieb zu einem Hersteller individueller Möbel und Einrichtungen entwickelt. Beratung, Planung, Fertigung und Einbau für den Privat- wie auch den Geschäftsbereich werden hier – so konnten wir uns überzeugen – auf modernsten Maschinen und mit höchster Präzision umgesetzt. Mit hochwertigen Materialien und viel Leidenschaft wird für eine breite Kundschaft handwerklich produziert.

Christoph Welling und sein Team haben uns einen guten Einblick in die unter Corona-Bedingungen veränderten Betriebsabläufe gegeben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind in den Hygieneverordnungen geschult, so dass diese auch auf den Baustellen entsprechend angewendet und umgesetzt werden.

Wir sagen „Danke“ für den netten Empfang und informativen Austausch!