Bauanträge durch Digitalisierung beschleunigen

Bild von Alfred Derks auf Pixabay

Mit der gerade im Landtag beschlossenen Novellierung der Niedersächsischen Bauordnung wird Niedersachsen das erste Bundesland sein, in dem das Verfahren für Baugenehmigungen komplett digitalisiert wird, teilt die Göttinger Landtagsabgeordnete Dr. Gabriele Andretta mit.

Laut Ministerium ist die neue Niedersächsische Bauordnung das erste Fachgesetz in Niedersachsen, das detaillierte Regelungen für ein elektronisches Antragsverfahren vorsehe. Im Vordergrund stünde, für alle Beteiligten ein rechtssicheres und effektives Verfahren zu gewährleisten.

„Wir sind dem Ziel, dass Bauanträge digital und von überall beantragt werden können, einen großen Schritt nähergekommen. Mit der durchgängigen Digitalisierung ist nun auch ein paralleles Abarbeiten in den Bauverwaltungen einfacher möglich. Dies wird die Bearbeitungszeiten in Zukunft enorm beschleunigen“, so Andretta.

Damit die Digitalisierung allerdings wirklich zu schnelleren Entscheidungsprozessen in den Bauverwaltungen und damit letztendlich zu dringend benötigten Wohnraum führt, müssen jetzt die Kommunen die entsprechenden Weichen stellen.