Orange the World

Der 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen. Neben vielen Veranstaltungen zum Thema, dem traditionellen Hissen von Flaggen gegen Gewalt an Frauen, erstrahlen heute viele Gebäude in Niedersachsen in Orange. Die Aktion „Orange the World“ soll dazu beitragen, Gewalt gegen Frauen sichtbar zu machen und Frauen ermutigen, ihr Schweigen zu brechen. Das Thema jeder Form von Gewalt an Frauen und Mädchen muss in die Öffentlichkeit geholt und enttabuisiert werden.

In meiner Funktion als Präsidentin des Niedersächsischen Landtages unterstütze ich diese Aktion in diesem Jahr als Schirmfrau des Orange Day Hannover. Wie schon 2020 werden mit Unterstützung namhafter Firmen, Ministerien der Region Hannover, der Universität und Kirchen viele Gebäude in Hannover und anderswo orange erstrahlen.

Die Farbe Orange symbolisiert Licht und Wärme. Frauen, die bedrängt, bedroht, vergewaltigt und geschlagen werden, sollen wissen: Wir sind an ihrer Seite, wir lassen sie nicht allein. Solidarität zu zeigen ist dringender denn je. Die Zahlen der aktuellen Polizeistatistik bestätigen all unsere Befürchtungen, dass während der Pandemie die häusliche Gewalt gegen Frauen zugenommen hat. Auch bei uns in Niedersachsen: 2020 wurden 21.509 Fälle häuslicher Gewalt registriert, das ist eine Zunahme von mehr als 1300 Fällen im Vergleich zu 2019. Und wir wissen, das ist nur die Spitze des Eisberges. Laut einer Dunkelfeldstudie werden nur zehn Prozent dieser Fälle angezeigt.

Heute werden wir ein Zeichen setzen für die Stärkung der Frauenrechte in allen Bereichen.